Vegan Spring 2016

Der Vegan Spring findet auch dieses Jahr wieder statt, diesmal aber etwas später im Jahr und an einem neuen Standort – und zwar am 30. April 2016 am Opernplatz Hannover, nahe des Hauptbahnhofs. Für mehr Infos lohnt sich ein Klick auf die Homepage der Veranstalter Veganes Hannover.

Auch ViTA wird wieder mit von der Partie sein. Diesmal informieren wir (wie bereits bei der Frühlingsakademie) über die Themen rund um Bienen, Honig, Bienensterben, aber auch Schellack und Karmin. Dazu geben wir gegen eine kleine Spende Samenbomben ab, um unbegründe urbane Ecken mit insektenfreundlichen Blüten zu bereichern.

Honig/Bienenwachs, Schellack und Karmin sind „Inhaltsstoffe“, die selbst von Menschen, die einer veganen Lebensweise nahestehen, oft ignoriert und trivialisiert werden. Dabei stehen auch hinter ihnen Leid und Tod. Hier wollen wir aufklären. Denn jedes Leben sollte ein Recht auf Schutz haben, auch das von Insekten. Gerade bei ihnen liegt die Zahl der Opfer pro Kilogramm des gewonnen Produkts oftmals sehr hoch, zum Beispiel für Schellack bei rund 300.000 toten Lackschildläusen.

vspr

Advertisements

Infostand bei der Frühlingsakademie am 10.04.2016

Letzten Sonntag haben wir einen Infostand bei der Frühlingsakademie des Schauspiels Hannover auf dem Ballhofplatz zum Thema Nachhaltigkeit angeboten. So wie es auch auf dem diesjährigen Vegan Spring unser Anliegen sein wird, haben wir über Bienen, Bienensterben, Honigalternativen und den Gebrauch von Schellack und Karmin aufgeklärt.

Wer möchte, kann gerne nächste Woche zu unserem Filmabend „More Than Honey“ erscheinen, um das Thema zu vertiefen. Dazu haben wir auch eine Veranstaltung auf Facebook bereitgestellt: https://www.facebook.com/events/950400525057396/